Schlagwort-Archiv: webmaster tools

google-sandbox-statistik

Google Sandbox Effekt in Realität

Er wird immer wieder diskutiert – wurde aber offziell nie von Google bestätigt: Der Google Sandbox Effekt. Es gibt sogar einen englischen Wikipedia-Eintrag zu diesem merkwürdigen Verhalten der Google Suchmaschine. Doch was ist der Google Sandbox Effekt eigentlich genau?

Google Sandbox Effekt für Webseiten

Es ist zu vermuten, dass Google mit dem Sandbox-Effekt vorwiegend neue Webseiten trifft. Diese werden – meist nach einem kurzen Hoch – massiv im Suchranking abgestraft. Google kann also Webseiten nach einiger Zeit von den Suchergebnissen ausschließen. Es ist natürlich nicht bekannt, nach welchen Kriterien dies geschieht, denn es werden nicht alle Webseiten gleich behandelt.

Ich betreibe und betreue eine Reihe von Webseiten, bislang war der Sandbox Effekt nur bei einer Webseite deutlich spürbar. Quasi über Nacht fand ein komplettes Delisting der Website bei Google statt – sie war schlichtweg nicht mehr zu finden. Die Besucherzahlen brachen massiv ein – ich habe einmal die Statistik-Auswertung der Seitenabrufe grafisch als Artikelbild eingestellt (ohne genaue Zahlen).

Google Richtlinien eingehalten und Maßnahme ergriffen

Die Website hielt und hält alle Richtlinien von Google ein, zudem war und ist sie bei den Webmaster Tools angemeldet. Ich habe also sofort einen „Reconsideration Request“ eingereicht, obwohl bei den Webmaster Tools selber keine Fehler angezeigt wurden. Einige Tage später war bei den Webmaster Tools zu lesen, dass weiterhin keine Fehler gefunden wurden. Ich habe auch noch versucht, einige Links von anderen Seiten zu setzen – diese wurden aber erst sehr spät von den Webmastertools erkannt – teilweise erst nach mehreren Wochen.

Ob die Maßnahmen nun etwas gebracht haben – keine Ahnung. Zwölf Tage war diese Website komplett nicht bei Google zu finden – bis dann am 13. Tag plötzlich wieder alles normal war. Merkwürdig, aber Wahr.

Fazit zum Google Sandbox Effekt

Wen der Google Sandbox Effekt trifft, der hat Pech. Er wird nicht angekündigt, man bekommt keine Informationen von Google und man hat kaum Möglichkeiten, etwas gegen diesen Effekt zu unternehmen.

Dies ist bedenklich, denn die Marktmacht von Google ist massiv. Wer hier ausgeschlossen wird, dem fehlen oftmals wichtige Einkünfte. Als Quasi-Monopolist kann man das Verhalten der Google Suchmaschine schon fast als Zensur deuten – auch wenn sie vielleicht unbewusst maschinell entsteht. Hier sollte Google dringend für Transparenz sorgen, denn ansonsten ist das Verhalten der Suchmaschine schon äußerst problematisch.