2 Gedanken zu „Das neue „plastische“ Logo der FDP: eine Kritik

  1. Pingback: Neues FDP-Logo in der Praxis | Barnabas Crocker

  2. uwe

    Sorry, aber die Kritik ist ziemlich unfundiert, auch wenn manche Sachen natürlich stimmen. Aber OpenSource Schriften sind ein typografisches No-Go für alle kapitalistischen und ernsthaften Parteien. Sie könnten maximal eine Hausschrift entwerfen lassen und diese mitgliedern frei zur Verfügung stellen

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *